Keine Veröffentlichung mehr im Bundesanzeiger für kleine GmbH´s?

am 01. August 2012.

Bisher sind kleine GmbH´s verpflichtet, ihren Jahresabschluss (in vereinfachter, verkürzter Form) im Internet beim Bundesanzeiger zu veröffentlichen. Die Abschlüsse sind für jeden kostenfrei einsehbar.

Nach einem Entwurf des Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzänderungsgesetzes (MicroBilG) soll diese Veröffentlichungspflicht nun unter bestimmten Voraussetzungen entfallen.

Im Entwurf ist vorgesehen, dass GmbH´s, deren Umsatz < 700.000 Euro und deren Bilanzsumme < 350.000 Euro und die weniger als 10 Arbeitnehmer beschäftigen, ihren Jahresabschluss nicht mehr veröffentlichen, sondern beim Bundesanzeiger hinterlegen.

Die Entwicklung und Umsetzung dieses Entwurfes bleibt abzuwarten.

Selbstverständlich beobachte ich diese Vereinfachung im Interesse meiner Mandanten weiter und werde sie entsprechend informieren.